Am heutigen Samstag Vormittag fuhr unsere E1 mit dem neuen Bus und guter Laune …


Am heutigen Samstag Vormittag fuhr unsere E1 mit dem neuen Bus und guter Laune zum Ligaspiel nach Pegau.
Nach dem sehr guten Spiel gegen die Sportfreunde Neukieritzsch wollten wir uns weitere 3 Punkte gegen den TuS Pegau holen.
Die ersten 15 Minuten der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft nicht richtig ins Spiel und es stand schnell 2:0 für Pegau. Danach kippte das Spiel und unsere E1 zeigte mehr Einsatzwillen und Zug zum Tor. Bis zur Halbzeit konnte sogar der Rückstand auf 2:2 ausgeglichen werden.
Die zweite Halbzeit begann wie die Erste aufgehört hatte. Das gute Spiel unserer Mannschaft wurde mit einem 3:2 belohnt. Jedoch gaben die Pegauer nie auf und erzielten den Ausgleichstreffer zum 3:3.
Danach war die Luft bei unserer Mannschaft raus. Mit nur einem Auswechselspieler und schlechten Platzverhältnissen ging fast nichts mehr. Die Pegauer hatten mit 4 Auswechselspielern den längeren Atem und erzielten in der vorletzten Minute den Führungstreffer und sogar in der letzten Minute das 5:3.
Fazit: Unsere Mannschaft hat den Anfang der ersten Halbzeit verschlafen und dann durch gutes Spiel sogar das Spiel gedreht.
Nächsten Sonntag wollen wir zu Hause gegen den Bornaer SV III wieder 3 Punkte holen.
Thomas Römer

KategorienAllgemein