Am heutigen Sonntag traten die Sportfreunde aus Neukieritzsch an der Autobahn …


Am heutigen Sonntag traten die Sportfreunde aus Neukieritzsch an der Autobahn gegen unsere E1 an.
Stand im Hinspiel noch ein unverdientes 2:2 zu Buche, sollten heute zu Hause unbedingt 3 Punkte eingefahren werden.
Von Anfang an war unsere Mannschaft hellwach auf dem Platz. Sie störten den Gegner frühzeitig und eroberten sich die Bälle. Kaum ließen sie die gegnerische Mannschaft vor unser Tor und so stand es schnell 7:0 für Klinga. Kurz vor der Pause wurde der Neukieritzscher Stürmer im Strafraum zu Boden gebracht und es gab 9m. Im ersten Anlauf konnte unsere Torhüterin den Schuss noch parieren, aber der Nachschuss saß. So ging es mit 7:1 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit ließ es unsere E1 etwas ruhiger angehen.
Nachdem unsere Torhüterin in der 33. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, spielten wir ohne Auswechselspieler.
Das Spiel plätscherte so dahin und auch Neukieritzsch kam zu seinen Chancen.
Endstand nach 50 Minuten 10:3 für Klinga.
Fazit: Unsere Fans und Trainer haben heute eine sehr gute Mannschaftsleistung gesehen. Gekennzeichnet durch sehr gute Chancenverwertung, starkes Pressing und viel Einsatzwillen war das heutige Ergebnis gerechtfertigt.
Nächsten Samstag wollen wir uns weitere 3 Punkte gegen TuS Pegau holen.
Thomas Römer

KategorienAllgemein