F Jugend punktet in der Ferne Nach dem furiosen Saisonauftakt im Pokal 20:1 gegen Röthaer SV und dem ersten Heimspiel gegen Tre…

F Jugend punktet in der Ferne

Nach dem furiosen Saisonauftakt im Pokal 20:1 gegen Röthaer SV und dem ersten Heimspiel gegen Trebsen , wo man die Punkte 2:4 leider an den Gegner abtreten musste, reisten die kleinen Autobahner Samstagmorgen nach Nischwitz.

Die Kleinen liesen sich nicht von der anfänglichen Hektik (Trikots vergessen 😉 ) anstecken und machten gleich Druck aufs Tor der Gegner, angetrieben vom Trainer konnte schnell ein Komfortabler Vorsprung von 5:0 herausgespielt werden.

Danach nahmen sich das Trainerteam zurück, und überlies die Mannschaft mehr sich selber, damit die Kids lernen Entscheidungen zu treffen und das im Spiel alleine umzusetzen was man im Training gelernt hat.

Endstand 10:0

(Feed generated with FetchRSS)