Photos from SV Klinga-Ammelshain’s post

Heute, am Tag der Deutschen Einheit, war das Pokalspiel gegen die D-Junioren des ATSV „Frisch auf“ Wurzen I an der Autobahn angesetzt.
Der ATSV „Frisch auf“ Wurzen I ist derzeit Tabellenführer der Kreisliga A und spielt somit eine Klasse höher als unsere Mannschaft.
Dieser Klassenunterschied war von Beginn des Spiels an, nicht nur im körperlichen Größenunterschied, sondern auch im technischen Spielverlauf zu sehen. Die Wurzener waren im Schnitt 2 Jahre älter als unsere Klingaer Spieler.
Konnten wir in der ersten Halbzeit noch dem permanenten Druck der Wurzener standhalten (Halbzeitstand 0:3), war in der zweiten Halbzeit kräftemäßig die Luft raus.
Unsere Mannschaft kämpfte jedoch bis zur letzten Minute, gab sich nie auf, aber war den Wurznern einfach nicht gewachsen.
So stand es nach Abpfiff der Partie 0:11.
Thomas Römer

(Feed generated with FetchRSS)

KategorienAllgemein