Photos from SV Klinga-Ammelshain’s post

AUFHOLJAGD WURDE LEIDER NICHT BELOHNT

10.Spieltag der F-Junioren
SV Blau-Weiss Bennewitz II – SV Klinga-Ammelshain 4:3 (3:1)

Nach 5 Niederlagen in Folge sollten heute endlich mal wieder 3 Punkte eingefahren werden. Mit dem SV BW Bennewitz II trafen unsere Kids auf einen Gegner auf Augenhöhe. Man hatte sich viel vorgenommen und der Start war vielversprechend. Bereits in der 1.Minute gingen unsere Kids in Führung. Die Freude war von kurzer Dauer, denn direkt im Anschluss fiel der Treffer zum 1:1 Ausgleich. Leider wußten die Bennewitzer es besser ihre Chancen zu nutzen und zogen auf 3:1 davon. Mit hängenden Köpfen und sichtlich enttäuschten Gesichtern ging es in die Pause.

Mit einer emotionalen Halbzeitansprache unserer Trainerin wurden die kleinen Autobahner motiviert in der 2.Halbzeit nicht nachzulassen um das Spiel vielleicht noch zu drehen. Mit Anpfiff der 2.Halbzeit kassierten unsere Kids leider direkt das 4:1, aber anstatt aufzugeben wurde der Kampfgeist geweckt. Fortan erarbeiteten sich die Autobahner Chance um Chance und konnten auf 4:3 verkürzen, aber der verdiente Ausgleich wollte nicht fallen. Am Ende ging das Spiel verloren und die Enttäuschung war riesengroß.

Am Samstag findet das letzte Spiel der Hinrunde statt, im Heimspiel ist die SpG Brandis/Partheland zu Gast.

Weitere Spiele:
* SV Klinga/Ammelshain – Roter Stern Leipzig 3:3 (B-Juniorinnen)
* SV Klinga/Ammelshain – SV 1863 Belgershain 0:3 (D-Junioren)
* SV Naunhof 1920 – SV Klinga/Ammelshain 1:1 (E-Junioren)
* SpVgg 1899 Leipzig – SV Klinga/Ammelshain 7:1 ( Frauen)

Alexander Schatz

(Feed generated with FetchRSS)

KategorienAllgemein