Turniersieg beim 6. EMS Hallencup des FC Grimma Unsere E1 Jugend hatte …


Turniersieg beim 6. EMS Hallencup des FC Grimma
Unsere E1 Jugend hatte gestern ihr zweites Hallenturnier dieser Saison beim FC Grimma.
Nach dem letzten guten Hallenturnier beim SV Tresenwald-Machern wollte unsere Mannschaft diesmal aufs Treppchen.
Es galt sich Mannschaften wie dem FC Grimma, dem FC Bad Lausick und dem TSV Böhlitz-Ehrenberg zu stellen. Das Turnier wurde in 2 Gruppen mit 10 Minuten Spieldauer pro Spiel ausgetragen.
Im ersten Gruppenspiel war der Gegner der Roßweiner SV. Unsere Mannschaft kam etwas verhalten ins Turnier. Es musste sogar ein Rückstand aufgeholt werden. Jedoch gewannen wir das Spiel mit 3:2.
Im zweiten Spiel war der Knoten geplatzt und unsere E1 brachte gegen den CFC Germania Köthen ein ruhiges und genaues Passspiel aufs Spielfeld. Ein klares Ergebnis war nach 10 Minuten mit 9:0 zu verzeichnen. Im folgenden Spiel gegen den FC Bad Lausick ließen wir nichts anbrennen. Endstand 4:0. Im letzten Gruppenspiel gegen den bisher Tabellenzweiten dem FC Grimma wurde es schon wesentlich schwerer. Jedoch setzte sich unsere E1 mit einem 3:0 durch.
Als Tabellenerster ging es nun im Halbfinale gegen den Tabellenzweiten der Gruppe B dem SV Aufbau Waldheim.
Die Anspannung war den beiden Mannschaften anzumerken. Jetzt ging es um den Finaleinzug. Immer wieder gingen unsere Kids in Führung. Die Waldheimer gaben nie auf und erkämpften sich den Ausgleich. Wir waren aber die stärkere und bessere Mannschaft und gewannen verdient 3:2.
FINALE, oleee.
Im Finale gegen den TSV Böhlitz-Ehrenberg waren unsere Kids heiß auf den Turniersieg.
Sie dominierten klar dieses Spiel und ließen kaum einen verwertbaren Schuss auf unser Tor zu. Endstand 4:0 für Klinga.
Fazit: Unsere E1 hat alle Spiele für sich entscheiden können und mit einem Torverhältnis von 26:4 im Turnier sind wir hoch zufrieden. Eine große Anerkennung der Turnierleitung des FC Grimma kam unserer Mannschaft zu teil. Auf diese tolle Leistung lässt sich weiter aufbauen. Einen Dank nochmal an unseren Gastspieler aus der F-Jugend.

Thomas Römer

KategorienAllgemein